Seitenbereiche
Inhalt
© ADA
© Bene GmbH
© Joka
© P.MAX
© sedda
© Sembella
© TEAM 7
© Wiesner-Hager
© Wittmann

Innovation trifft Tradition: herbstliche Wohntrends aus Österreich

Die aktuelle Zeit steht gleichermaßen für Fortschritt und Beständigkeit. Während Digitalisierung und Mobilität weiter voranschreiten, gewinnen traditionelle Werte wie Familie und Sicherheit an Bedeutung. Gerade jetzt sehnen wir uns nach einem Rückzugsort, an dem wir Energie tanken und gemeinsame Momente mit unseren Liebsten genießen. Das Zuhause und seine individuelle Gestaltung werden deshalb immer wichtiger. Hier richten wir uns so ein, dass wir uns wohlfühlen und ausleben können. Ob beim Entspannen, Kochen, Austauschen oder Arbeiten – die Wünsche, Vorlieben und Bedürfnisse der Bewohner stehen im Mittelpunkt.

Heimische und nachhaltige Fertigung

Längst steht bei der Möbelwahl nicht mehr nur das Design oder die Funktionalität im Fokus, sondern auch die Ökobilanz. Immer mehr Menschen achten beim Kauf ihrer Inneneinrichtung auf Nachhaltigkeit und Regionalität. Die Hersteller der Österreichischen Möbelindustrie setzen seit jeher auf eine heimische und möglichst nachhaltige Fertigung – ressourcenschonend, energieeffizient und ohne lange Transportwege. Zugleich verspricht die regionale Produktion eine hochwertige Qualität made in Austria, die die lange Tradition und die handwerkliche Kunst des Möbelmachens belegt. Aus einem exklusiven Zusammenspiel aus natürlichen Materialien, ergonomischem Design und raffinierten Funktionen entstehen Möbel mit Mehrwert, die der Sehnsucht nach Geborgenheit und Erholung gerecht werden.

Liebhaberstücke für individuellen Lifestyle

Unsere Gesellschaft wird diverser und die Lebensentwürfe individueller. Einzigartigkeit gewinnt in einer globalisierten Welt an Bedeutung und wird nicht zuletzt mit Hilfe von ästhetischen Mitteln zum Ausdruck gebracht. Besondere Einzelstücke und Unikate sind nicht nur mit persönlichen Erinnerungen verbunden, sie verleihen der Einrichtung auch einen ganz eigenen Charakter – so einzigartig wie wir selbst. Die österreichischen Hersteller sind in puncto Individualisierung Vorreiter. Material, Maße, Funktionen, Farben und Muster – jedes Stück wird nach individuellem Wunsch konfiguriert. Die flexiblen Möglichkeiten sorgen auch für eine optimale Anpassung an Räumlichkeiten und Bedürfnisse.

Herbstfarben: Curry und Cognac

Die Farbwelt der aktuellen Wohntrends ist vielfältig. Im Herbst setzen insbesondere erdige Töne von Rostrot bis Moosgrün warme Akzente. Die Trendfarben des Jahres: „Cognac“ und „Curry“. Sie verleihen unserem Zuhause ein wohnliches, gemütliches Ambiente mit modernem Zeitgeist. In Kombination mit anschmiegsamen Materialien wie weichem Samt und sinnlichem Leder kreieren die Österreicher Polstermöbel, die an kühlen Herbsttagen zum Entspannen einladen. Durchdachte Polsterungen sorgen für hohen Komfort und erlesene Materialien für exklusive Qualität.

Homeoffice mit Gemütlichkeitsfaktor

Arbeit und Freizeit verschmelzen zunehmend und viele Menschen erledigen einen Teil ihrer Arbeit von zu Hause aus. Voraussetzung dafür ist ein flexibler Arbeitsplatz, der einerseits funktional ausgestattet ist und sich andererseits harmonisch in das Interieur einfügt. Innovative Lösungen hat die Österreichische Möbelindustrie parat: platzsparende Schreibtische und Sekretäre mit intelligenter Auszugstechnik, höhenverstellbar oder mit smarten technischen Features, die das Arbeiten effizient gestalten. Auch Stauraumkonzepte, die eine perfekte Organisation ermöglichen und bei Bedarf alle Materialien unsichtbar verschwinden lassen, gehören dazu. Gefragt sind vor allem Schreibtische und Sekretäre mit klarer Formensprache und ergonomischen Aspekten. Auch die durchdachten Bürostühle sind nach neuesten ergonomischen Erkenntnissen gestaltet – ohne dabei Kompromisse in Bezug auf die Ästhetik einzugehen.

Kompakte und adaptive Möbelmodule

Die heutige Zeit steht mehr denn je für Mobilität und Flexibilität. Nicht selten ziehen wir aufgrund des neuen Jobs in eine andere Stadt oder wechseln das Zuhause für den Familienzuwachs. Für einen flexiblen Lebensstil sind kompakte und adaptive Möbelmodule besonders praktisch. Beliebt sind etwa die ausziehbaren Tische der österreichischen Hersteller, die flexibel erweiterbaren Systemmöbel und die Polstermöbel, die Relaxsessel, Schlafsofa und Stauraum in sich vereinen. Sie passen sich den jeweiligen Räumlichkeiten und der aktuellen Lebenssituation spielend an.

Das neue Lebensgefühl

Hochwertige Verarbeitung, exklusive Materialien und individuelle Liebhaberstücke zeichnen das neue Lebensgefühl aus. Das Bewusstsein für echte Werte nimmt zu und wir gestalten unser Zuhause als einen Ort des Wohlgefühls und der Entschleunigung. Ganz in diesem Sinne werden Möbel made in Austria zu langjährigen Begleitern, die Design, Komfort und Qualität verbinden – immer inspiriert von den Bedürfnissen der Menschen.

Die Österreichische Möbelindustrie ist eine Berufsgruppe des Fachverbandes der Holzindustrie. Zu ihr zählen 49 Betriebe mit rund 6.000 Mitarbeitern. Die überwiegende Anzahl dieser Unternehmen sind mittelständische Betriebe, die sich in privater Hand befinden. Österreichische Möbelhersteller stehen mit ihren Produkten für hohe Qualität, traditionelles Handwerk, modernste Präzisionstechnik, ökologische Verantwortung und ein Möbeldesign, das durch künstlerische Strömungen im ureigenen Land entstanden ist. www.moebel.at

Weitere Pressenews

„New Homing“ – das Zuhause wird aufgehübscht und aufgewertet

Wohnen, Kochen, Arbeiten – in den letzten Monaten haben sich die eigenen vier Wände als Mittelpunkt des sozialen Lebens und Hot-Spot für alle Aktivitäten fest etabliert….

Hochwertige Möbel mehr gefragt

Corona hat nicht nur die Welt verändert, sondern auch unsere Gewohnheiten. Werte verschieben sich und Alltägliches gewinnt wieder mehr an Bedeutung. Wie zum Beispiel die eigenen vier Wände….