Seitenbereiche
Inhalt
Modell ANNA Velvet verde © sedda
Modell PRINCE Grado tanne © sedda
Modell ANNA Lugano senf © sedda

Polstermöbel von sedda: Mut zu Mustern und lebendigen Farben

Individualität spielt bei der Wahl von Polstermöbeln eine immer größere Rolle. Denn wie man sitzen, entspannen und liegen möchte oder welche Ansprüche an Komfort, Funktion und Design der Sessel, das Schlafsofa oder die Wohnlandschaft erfüllen sollen, weiß jeder für sich am besten. Der österreichische Hersteller sedda bietet daher nicht nur eine große Typenvielfalt, sondern auch flexible Planungsmöglichkeiten und eine umfangreiche Kollektion an Bezügen.

Etwa 40 Lederqualitäten und rund 300 Designs aus verschiedenen Bezugsstoffen bieten reichlich Gelegenheit, der Wunschgarnitur und den Polsterkissen eine ganz persönliche Note zu geben. Die Farbpalette der Stoffe umfasst die Gruppen Weiß, Grau, Braun, Blau, Beere, Grün, Gelb und Rot in zahlreichen Nuancen. Angesichts der Langlebigkeit der Einrichtung bieten sich zurückhaltende und vielseitig kombinierbare Designs an, aber auch kräftigere Farben und mehrfarbig gemusterte Stoffe erweisen sich als zeitlos schön.

Im Trend liegen beispielsweise natürliche Farbtöne wie helles Grün oder Senf, die eine funktionale Sitzgruppe zum markanten Highlight im Wohnraum machen. Gerade bei offenen Grundrissen lohnt es sich, die Polstermöbel als optischen Blickfang in den Mittelpunkt zu stellen. Für welche Bezugsvariante man sich dabei auch entscheiden mag, sedda wählt für die hochwertige Kollektion stets Stoffe aus, die ebenso strapazierfähig wie anschmiegsam sind und sich weich anfühlen. Zudem werden ausschließlich allergieneutrale, nach Öko-Tex Standard 100 geprüfte Bezüge verwendet.

Die individuelle Planung und Fertigung von Sofas, Wohnlandschaften und Boxspringbetten ist bei sedda Programm – und zwar zu 100 Prozent „made in Austria“. Das Familienunternehmen hat seine handwerkliche Tradition konsequent mit moderner Produktionstechnik, ökologischer Nachhaltigkeit und zeitlosem Design verbunden. Ein Vorreiter ist sedda vor allem auf dem Gebiet der Multifunktionalität: In Sekundenschnelle sind die Verwandlungskünstler dank patentierter Mechanismen von der gemütlichen Sitzgelegenheit in ein vollwertiges Bett mit allem Komfort oder eine Liegewiese für die ganze Familie umfunktioniert. Für Stauraum ist ebenfalls gesorgt, und auch eine Powerstation zum Laden mobiler Endgeräte, ein entspannendes und sehr energieeffizientes Infrarot-Tiefenwärmesystem oder unsichtbar integrierte elektrische Stellmotoren für verschiedene Relax-Funktionen machen die Polstermöbel zum komfortablen Begleiter über viele Jahre.

Weitere News

hollu eröffnet Erlebniswelt, made by umdasch

Systemhygiene kann überraschend spannend sein. Auf zwei Etagen mit insgesamt 2.500 Quadratmetern wird in der hollu Erlebniswelt Graz innovative Reinigung greifbar und lässt sich mit allen Sinnen erleb…

Ein Gefühl von Weite – modernes Wohnen mit ADA

Weniger ist mehr. Im modernen Wohnen wird die Einrichtung auf das Wesentliche reduziert. Besondere, hochwertige Stücke stehen im Fokus und werden nur mit ausgewählten Details inszeniert. Gerade auch i…