Seitenbereiche
Inhalt
filigno Wohnwand mit schmaler Konsole © TEAM 7
filigno Diele © TEAM 7
filigno Highboard © TEAM 7
grand lui mit neuen Stoffen der maple- Kollektion © TEAM 7
grand lui mit neuen Stoffen der maple- Kollektion © TEAM 7
tema Tisch mit A-Fuß, lui/grand lui Stuhl und filigno Anrichte © TEAM 7
tema Tisch mit Wange, lui/grand lui Stuhl und filigno Anrichte © TEAM 7
yps Bank mit Wange © TEAM 7
mylon Kommoden © TEAM 7

Happy Birthday! 60 Jahre Naturholz-Design!

TEAM 7: gelungene imm cologne und LivingKitchen 2019

„60 Jahre Leidenschaft für Holz“ – unter diesem Motto stand nicht nur die sehr erfolgreiche Produktschau auf der imm cologne in Köln. Um das Jubiläum wird sich auch das komplette Jahr 2019 alles bei TEAM 7 drehen. Denn der international erfolgreiche Naturholzspezialist feiert Geburtstag! Das Unternehmen aus Ried im Innkreis in Österreich hat sich bereits seit den 80er Jahren als Pionier für Ökomöbel etabliert und ist seinem Anspruch, Nachhaltigkeit mit Design und Funktionalität in Einklang zu bringen, immer treu geblieben. „Wir haben diesen Weg mit hoher Konzentration und Konsequenz verfolgt und ihn nie verlassen, auch wenn es viele Möglichkeiten gab, um abzubiegen“, blickt Dr. Georg Emprechtinger, Inhaber und Ideengeber der Manufaktur zurück. „Diese Klarheit zeichnet uns bis heute aus“. TEAM 7 bespielt alle Wohnbereiche inklusive Küchen und verkauft seine Produkte in über 30 Länder. Aktuell beschäftigt der international erfolgreiche Naturholzmöbelhersteller 715 Mitarbeiter und setzt weiter auf Expansion. „Mit unserem neuen Logistikzentrum haben wir 2017/2018 eine enorme Investition gestemmt und sind jetzt bestens für die Zukunft aufgestellt“, erläutert Emprechtinger.

Feel it: Leidenschaft für eine moderne Nachhaltigkeit
Diese positive Stimmung war auch in Köln spürbar. So gingen die Österreicher mit Ständen in Halle 11.3 sowie auf der LivingKitchen in Halle 4.2 gleich an mehreren Orten auf der internationalen Möbelplattform in die Offensive. „Wir wollen die Marke erlebbar machen und mit unseren Möbeln begeistern“, bringt Emprechtinger seine Intention auf den Punkt. Und setzte diese Freude an Material, Ästhetik und Form auch auf der imm cologne 2019 wieder mitreißend und authentisch um. Bereits im Eingangsbereich nahm das Wohnmöbelprogramm filigno den Besucher mit auf eine Reise in die TEAM 7-Welt. Feine Linien, filigrane und auf den Punkt gearbeitete Holzverbindungen sowie die klare Ausstrahlung zeichnen auch die neuen Entwürfe des Designers Dominik Tesseraux aus. Die Erfolgsgeschichte von filigno begann mit der Küche und hat sich seit dem zum vollwertigen Wohnmöbelprogramm entwickelt. „Die Kunst war es, eine Drei-Schicht-Platte in 12 mm Stärke mit so einer hohen Formstabilität, wie es filigno bietet, zu kreieren“, erklärt Emprechtinger. „Das ist eine einzigartige Leistung, die eine Alleinstellung am Markt hat.“

Movement: bewegtes Design, das begeistert
Ein weiteres Highlight war der neue tema Tisch. Ebenfalls von Dominik Tesseraux entwickelt beeindruckte er nicht nur mit seiner geradlinigen, kompakten Formensprache, sondern auch mit einer genialen Auszugstechnik, die bereits beim Tisch flaye für Gesprächsstoff in der Branche sorgte. „Uns ist es gelungen, die Schiebe-Bewegung in eine Dreh-Bewegung zu verwandeln“, beschreibt Emprechtinger die raffinierte Funktion. Denn der Benutzer macht sowohl zum Ausziehen als auch beim anschließenden Verkleinern des Tisches immer nur zwei Bewegungen: ziehen und anschließend schieben. Ohne viel Kraftwand lässt sich tema mit dem patentierten nonstop-Auszug in Sekundenschnelle um einen Meter bis zu einer Gesamtlänge von 3,50 m strecken. Zwei Fußgestelle und verschiedene Holzvarianten runden die Optik harmonisch ab und bringen Spiel in die Gestaltung.

Sit well: grünes Licht für mehr Bequemlichkeit
Vielfalt bietet TEAM 7 auch beim Sitzen. Im Zuge des offenen Wohnens rücken Stühle immer stärker in den Fokus der Einrichtung und laufen so mancher Polstergarnitur den Rang ab. Mit hoher Bequemlichkeit machen sie Lust auf lange Abende in geselliger Runde. Dafür ist der Dining Chair grand lui von Jacob Strobel als bequemer Feel-Good-Sessel der perfekte Begleiter. Und bietet jetzt mit gemütlichen Lehnen noch mehr Komfort. Ganz nach Wunsch lässt er sich mit dem filigranen Drahtgestell der schlanken lui Variante oder einem feinen Holzunterbau sowie verschiedenen Stoff- und Lederbezügen individuell kombinieren.

Bestseller: Jubiläumsedition zum 60sten Geburtstag
TEAM 7 setzt mit seinen Möbelentwürfen immer wieder neue Akzente und Wohntrends. Das belegt auch die aktuelle Jubiläumskollektion. Denn der Naturholzspezialist hatte, neben vielen formschönen Neuheiten, auch attraktive „Geschenke“ für die Handelspartner mit in die Domstadt gebracht. So gibt es pünktlich zum Geburtstag 14 Bestseller zu Jubiläumspreisen. Die Jubiläumsedition besteht aus einer exklusiven Selektion der beliebtesten Modelle aus den Wohnbereichen Essen, Wohnen und Schlafen: Ob verschiedene Modelle aus dem beliebten cubus Programm, edle Auszieh-, Couch- und Beistelltische mit passenden Stühlen, der massive Schlafzimmerschrank soft, das nox Bett oder das hochwertige aos Schlafsystem – TEAM 7 lädt seine Kunden zu einem Tête-à-Tête mit der Natur ein.

Cook on Wood: moderne Genusszonen aus Holz
Natürliche Zutaten standen auch auf dem TEAM 7-Stand der LivingKitchen auf dem Programm. So überzeugten die offenporigen, geölten Holzoberflächen der hochwertigen Holzküchen mit ihrer warmen, wohnlichen Ausstrahlung, der angenehmen Haptik und dem wunderbaren Duft ebenso wie mit maßgeschneiderten Maßen und eindrucksvoller Funktionalität. Ob der neue Stangengriff aus der Feder des TEAM 7-Chefdesigners Sebastian Desch, neue Besteckeinsätze für Küchenschubladen oder ein raffinierter Mix aus Keramik und Holz – die Österreicher servierten in Halle 4.2 geschmackvolle Design-Menus mit Mehrwert und ausgesuchter Holzkompetenz. So sind alle Hölzer ausschließlich mit Naturöl veredelt. Ohne Lacke, Beizen oder sonstige chemische Inhaltsstoffe bleibt der Werkstoff frei von Giftstoffen und behält seine hervorragenden natürlichen Eigenschaften: Das Holz nimmt Feuchtigkeit auf, gibt sie langsam wieder ab und sorgt auf diese Weise für ein angenehmes und gesundes Raumklima. Zudem schafft das warme Naturmaterial einen perfekten Übergang vom Funktionsraum Küche zum Wohnen. Mit attraktiven Tresen, Anbautischen, Vitrinen, Sideboards und variablen Regalsystemen in verschiedenen Hölzern und Stilarten demonstrierten die Österreicher in Köln die enorme Kombinationsvielfalt ihrer Küchen. „Der Trend zu Holzküchen hält an. Immer mehr Menschen legen Wert auf gesunde Lebensmittel und möchten auch ihre Küche nachhaltig und ökologisch gestalten“, unterstreicht Dr. Georg Emprechtinger und verbuchte auch auf der LivingKitchen 2019 reges Interesse aus aller Welt.

Weitere News

Mobile von TEAM 7:

Sie erkunden, sie spielen, sie toben, sie klettern und sie flitzen umher. Kinder wollen die Welt entdecken und verwandeln ihr Kinderzimmer schnell in einen Abenteuerspielplatz. Damit auch nichts das u…

sedda auf der Wohnen & Interieur 2019 in Wien

Moderne Polster-Qualität made in Austria: sedda trifft mit seinen Neuheiten den Zeitgeist und vereint Komfort mit faszinierender Funktionalität. Entsprechend hochkarätig wird der Auftritt auf der Wohn…