Seitenbereiche
Inhalt
v.l.n.r.: Bürgermeister der Marktgemeinde Neudörfl Dieter Posch, Neudoerfler Geschäftsführer Helmut Sattler, Bundeskanzler Christian Kern, Landeshauptmann Hans Niessl und Neudoerfler Geschäftsführer Florian Saiko © neudoerfler

Bundeskanzler Kern zu Gast bei Neudoerfler

Bundeskanzler Christian Kern und Landeshauptmann Hans Niessl besuchten den burgenländischen Leitbetrieb am Unternehmenssitz in Neudörfl

Bundeskanzler Christian Kern und Landeshauptmann Hans Niessl besuchten am Dienstag, 22. August 2017 den Büromöbelhersteller Neudoerfler. Die Geschäftsführer Mag. Helmut Sattler und Mag. (FH) Florian Saiko empfingen ihre Besucher am Unternehmenssitz in Neudörfl und präsentierten die Produktionsstätte des burgenländischen Traditionsbetriebes.

Im Fokus des Besuchs von Bundeskanzler Christian Kern und Landeshauptmann Niessl standen die Führung durch die Produktion von Neudoerfler und das persönliche Gespräch mit den Mitarbeitern vor Ort.

Aktuell beschäftigt Neudoerfler rund 280 Mitarbeiter und misst der Ausbildung von Lehrlingen besonders hohen Stellenwert bei. Im September 2017 sind es bereits 12 Lehrlinge, die am Stammsitz in Neudörfl zu Metalltechnikern und Tischlern ausgebildet werden – Tendenz steigend.

Der Bundeskanzler zeigte sich beeindruckt vom Engagement der jungen Lehrlinge: „Eine chancenreiche Berufsausbildung, wie hier bei Neudoerfler, ist für junge Leute sehr motivierend. Es ist sehr erfreulich, dass sich das Unternehmen als burgenländischer Leitbetrieb bewusst zum Wirtschaftsstandort Österreich bekennt und hier auch weiter ausbauen möchte.“

Neudoerfler setzt auf die aktive Begleitung und Führung der Lehrlinge und legt großen Wert darauf, diesen ein förderndes und forderndes Arbeitsumfeld zu bieten, in dem sie ihre Potenziale voll entfalten können.

„Das Burgenland verzeichnete in den vergangenen fünf Jahren vier Mal das höchste Wirtschaftswachstum aller Bundesländer. Einen wesentlichen Anteil an dieser erfolgreichen Entwicklung haben Top-Unternehmen wie Neudoerfler mit ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Neudoerfler steht für Qualität und Innovation. Und es freut mich sehr, dass auch großer Wert auf die Ausbildung von Lehrlingen gelegt wird“, ergänzt Landeshauptmann Hans Niessl.

„Der Besuch von Bundeskanzler und Landeshauptmann hat für Neudoerfler hohe Relevanz und unterstreicht die Bedeutung unseres Unternehmens als wichtiger Arbeitgeber und Leitbetrieb in der Region“, freut sich Mag. Helmut Sattler, Neudoerfler Geschäftsführer.

Bereits seit 1946 werden in Neudörfl hochwertige Büromöbel produziert. Heute ist das Leistungsspektrum so facettenreich und vielfältig wie die Wünsche und Anforderungen der Kunden: Es beinhaltet Beratungs- und Planungsleistungen im Vorfeld von Projekten ebenso wie die punktgenaue Logistik und Montage zu Projektende. Mit dieser umfassenden Lösungskompetenz konnte Neudoerfler auch in jüngster Zeit bei wichtigen Prestigeprojekten punkten, z. B. dem neuen ÖAMTC Mobilitätszentrum in Wien mit 750 Büroarbeitsplätzen, der Ausstattung der neuen Zentrale der österreichischen Post mit Schränken und Regalsystemen für rund 1000 Mitarbeiter oder der Gesamtplanung des Neubaus der Burgenländischen Gebietskrankenkasse in Eisenstadt.

Über Neudoerfler
Neudoerfler Office Systems GmbH ist wiederholt das Unternehmen mit der höchsten Zukunftsdynamik unter den heimischen Büromöbelherstellern (KFP 2017) und steht für die Beratung, Entwicklung und Umsetzung von maßgeschneiderten Büro-Konzepten. Am Stammsitz im burgenländischen Neudörfl/Leitha werden funktionelle, design-orientierte Bürolösungen, ergonomische E-Hebetische, Arbeitsplätze sowie hochwertige Managementprogramme produziert. Mit Fokus auf Beratungskompetenz und Produktqualität erreichte Neudoerfler Office Systems GmbH 2016 mit rund 270 Mitarbeitern einen Jahresumsatz von 43,3 Mio. Euro. Das 1946 gegründete Unternehmen ist neben acht Living Office Standorten in Österreich auch mit eigenen Tochtergesellschaften in Ungarn und der Slowakei sowie über Vertriebspartner in Deutschland, Italien, Slowenien und auch in der Schweiz präsent. Im März 2014 wurde der deutsche Büromöbel-Hersteller planmöbel übernommen.
www.neudoerfler.com

Weitere News

hollu eröffnet Erlebniswelt, made by umdasch

Systemhygiene kann überraschend spannend sein. Auf zwei Etagen mit insgesamt 2.500 Quadratmetern wird in der hollu Erlebniswelt Graz innovative Reinigung greifbar und lässt sich mit allen Sinnen erleb…

Ein Gefühl von Weite – modernes Wohnen mit ADA

Weniger ist mehr. Im modernen Wohnen wird die Einrichtung auf das Wesentliche reduziert. Besondere, hochwertige Stücke stehen im Fokus und werden nur mit ausgewählten Details inszeniert. Gerade auch i…