Seitenbereiche
Inhalt
BLAQ chair © Braun Lockenhaus GmbH
AKIO © Braun Lockenhaus GmbH

Braun Lockenhaus mit Sessel-Duo voll im Trend

Design-Objekte „BLAQ chair“ und „AKIO“ absolute Highlights in Köln

Die europaweit wichtigste Messe für moderne Arbeitswelten, die Orgatec, fand dieser Tage in Köln statt. Die burgenländische Möbelmanufaktur Braun Lockenhaus war gemeinsam mit ihrer Schwesterfirma Rosconi unter dem Dach der Schneeweiss AG vertreten. Der von Martin Ballendat gestaltete „BLAQ chair“, eine absolute Neuheit im Conference-Seating-Bereich, und der lässige Falthocker „AKIO“ des japanischen Jungdesigners Tomo Kurokawa begeisterten die Besucher. Die imposante Außenhülle des Messestandes zog ebenfalls viele Blicke auf sich. Insgesamt waren mehr als 650 Aussteller aus 30 Ländern auf der Orgatec vertreten.

Mit einem innovativen und kraftvollen Duo begeisterte die Möbelmanufaktur Braun aus dem burgenländischen Lockenhaus die Besucher der Orgatec in Köln: Der in zwei Varianten erhältliche „BLAQ chair“ – als Holzschalenstuhl oder mit Netzstoff-Sitzfläche – und der wandelbare Falthocker „AKIO“ trafen den Nerv der Zeit und faszinierten Pressevertreter sowie internationales Messepublikum gleichermaßen. „An sämtlichen Messetagen hatten wir ein enormes Interesse unserer Gäste besonders an diesen beiden Produkten sowie eine durchgängig hohe Frequenz auf unserem Messestand”, blickt Braun Lockenhaus-Geschäftsführer Jochen Joachims mehr als zufrieden auf die Orgatec zurück.

Der Messestand als perfekte Inszenierung
Die Außenhülle des rund 20 Meter langen Messestandes mit ihren 113 cremefarbenen Luftkissen setzte die Objekte von Braun optimal in Szene. Auch die Farbgestaltung im Inneren kam dem Bedürfnis nach Wohlbefinden und Gelassenheit im Alltag nach und bildete den perfekten Hintergrund für die Inszenierung des Produktportfolios.

„Wenn Sie mich nach einem Fazit zur Orgatec 2016 fragen, kann ich nur sagen, es war absolut sensationell. Innovative Produkte, engagierte Mitarbeiter, ein Denken ‚outside the box‘: Mit diesem Mix ist Braun Lockenhaus für die zukünftigen Herausforderungen bestens gerüstet“, so Joachims.

Schneeweiss AG
Die Schneeweiss AG fertigt an den Produktionsstandorten Kippenheim und Lockenhaus pro Jahr rund 280.000 Stühle und 50.000 Tische. Zur Schneeweiss AG in Schmieheim gehören die Möbelmanufakturen Hiller Objektmöbel GmbH mit Sitz in Kippenheim und Braun Lockenhaus GmbH in Lockenhaus, Burgenland, die Rosconi GmbH in Kippenheim, Experte für Lounge Items, Lobbymöbel und professionellen Innenausbau, die Spedition Widra Logistik GmbH in Kippenheim sowie die Werbeagentur Atelier Schneeweiss in Schmieheim. Derzeit beschäftigt die Schneeweiss AG 250 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Kurzinfo zur Braun Lockenhaus GmbH
Kommerzialrat Johann Braun gründete die Firma im Jahre 1921 am Fuße der Burg Lockenhaus. Waren es zuerst vor allem Schulmöbel, so spezialisierte sich das Unternehmen ab 1975 auf Sitzmöbel und Tische aus Vollholz, Bugholz, Holzlaminaten und Stahlrohr. Es wird der gesamte Objektbereich in Österreich beliefert. Der Betrieb, zu dessen Kunden u.a. das „21er Haus“, das „Schloss Esterhazy“ und das „Kultur Kongress Zentrum“ in Eisenstadt, der Flughafen Wien, die Restaurants „Fabios“, „Lugeck“ und „Motto am Fluss“ sowie das „Congress-Schladming“ zählen, beschäftigt 58 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Seit 2008 ist Jochen Joachims Geschäftsführer der Braun Lockenhaus GmbH.
www.braun-lockenhaus.at

Weitere News

Mobile von TEAM 7:

Sie erkunden, sie spielen, sie toben, sie klettern und sie flitzen umher. Kinder wollen die Welt entdecken und verwandeln ihr Kinderzimmer schnell in einen Abenteuerspielplatz. Damit auch nichts das u…

sedda auf der Wohnen & Interieur 2019 in Wien

Moderne Polster-Qualität made in Austria: sedda trifft mit seinen Neuheiten den Zeitgeist und vereint Komfort mit faszinierender Funktionalität. Entsprechend hochkarätig wird der Auftritt auf der Wohn…