Seitenbereiche
Inhalt
© sedda

Spagat zwischen Tradition und Moderne

Veröffentlicht:

Die Welt wird immer unübersichtlicher, unberechenbarer und die physische Umwelt erhält eine ganz neue Bedeutung. Deshalb geben regionale Produkte wie die Biokiste mit saisonalem Gemüse vom Bauern, Selbstgemachtes oder Möbel mit Gütesiegel ein gutes Gefühl. Diese Rückverwurzelung im Lokalen spiegelt sich auch im Anspruch der Verbraucher an die Hersteller wider.

Nachhaltige Wirtschaftskreisläufe, effiziente Konzepte und heimische Produktionsstandorte sind Attribute, die bei der Kaufentscheidung an Relevanz gewinnen. Biobasierte ökologische Lösungen sind gefragt. Möbel aus erneuerbaren Rohstoffen ohne chemische Zusätze schonen nicht nur die Umwelt, sie wirken sich auch positiv auf das Raumklima aus.

Gesundheit rückt bei den Verbrauchern immer mehr in den Fokus und das Bedürfnis nach einer gesunderhaltenden Lebensweise gehört ebenfalls zu den Megatrends unserer Zeit. Aktuell entsteht in den westlichen Industrienationen eine neue Gesundheitskultur. Das Bewusstsein für Dinge, die Körper und Seele gut tun, uns physisch, aber auch mental stärken, nimmt messbar zu. Und verbessert das Lebensgefühl. Zudem lässt sich Fitness nach eigenen Wünschen und Bedürfnissen gestalten. Damit avanciert Gesundheit zum Lifestyle-Produkt. Gleichzeitig kommen biologisch einwandfreie Möbel, aber auch Polster- und Einrichtungssysteme mit hoher Funktionalität diesem Trend entgegen und bieten den Menschen sowohl Mehrwert als auch einzigartigen Komfort, der sie entspannen und auftanken lässt.

Themen wie Nachhaltigkeit, Handwerkskunst und Wohngesundheit vereinen sich mit recycelbaren Materialien und organischen Formen. Damit zieht die Einzigartigkeit der Natur ins eigene Heim. Das gilt auch für Menschen in urbanen Räumen. Sie schaffen sich grüne Inseln, ein gutes Raumklima und naturnahe Orte in unmittelbarer Nähe – genau daran orientieren sich die österreichischen Hersteller. Das Geschick für Komfort und die raffinierten technischen Features vereinen sich mit elegantem Design. Handwerkskunst hat dabei oberste Priorität. Mit der Mischung des jahrhundertalten Wissens renommierter Tischler-, Schreiber- und Polsterbetriebe, den ökologisch, nachhaltigen Materialien und den digitalisierten Produktionen meistern die Hersteller der Österreichischen Möbelindustrie den Spagat zwischen Tradition, Moderne und Zukunft.